TV Eintracht 1909 Aachen-Walheim e.V.

TV Eintracht 1909 Aachen-Walheim e.V.

 
 

Vorschau auf den Heimkampf gegen den KV Riegelsberg am Samstag den 7.10.17

Austragungsort: Inda Sporthalle in Kornelimünster
Kampfbeginn: 19.15 Uhr

Mit dem grandiosen Sieg gegen den KSV Witten hatte die Walheimer Truppe kurzzeitig den zweiten Tabellenplatz in der 1. Ringerbundesliga West erobert. Da Walheim am Feiertag aber kampffrei hatte, konnte der KSV Witten durch den Sieg gegen AC Heusweiler wieder vorbeiziehen. Zwar liegen beide Mannschaften mit jeweils 6:2 Punkten gleichauf, aber Witten hat das bessere Punkteverhältnis. Das man nach der deftigen Auftaktniederlage gegen den KSV Köllerbach doch weit oben in der Tabelle mitmischt, ist schon sehr bemerkenswert. Den vorderen Tabellenplatz zu verteidigen ist eine große Aufgabe, es wird auch nicht in allen Kämpfen so perfekt laufen können wie am letzten Samstag gegen Witten.

Der KV Riegelsberg gehört zu den schwächeren Mannschaften in der 1. Ringerbundesliga West. Mit 1:7 Punkten stehen die Saarländer auf dem vorletzten Tabellenplatz, das heißt aber nicht dass man die Mannschaft unterschätzen sollte. Yaschar Jamali sieht seine Truppe schon im Vorteil, ein Sieg sollte möglich sein.

Hier eine Abschätzung der voraussichtlichen Begegnungen gegen den KV Riegelsberg.

57kg LL Mehmed Ramadan trifft vermutlich auf Kevin Müller. Das sollte machbar sein, Vorteile Walheim

61kg GR Stoyan Spasov hat mit Henrik Lars Schmidt einen sehr jungen aber durchaus starken Gegner. Leichte Vorteile für den Altmeister

66kg LL Yaschar Jamali gegen den jungen Kai Burkon. Burkon holte in diesem Jahr Platz drei bei den deutschen Juniorenmeisterschaften und ist ein ernst zu nehmender Gegner.

71kg GR Robin Pelzer gegen Ariles Adjaoud, hier sieht Jamali leichte Vorteile bei dem Walheimer Neuzugang.

75kg LL Hyusein Ahmed gegen seinen bulgarischen Landsmann Georgiy Zlatov. Das wird ein offener Kampf.

75kg GR Hier müßen wir schauen wer zum Einsatz kommt, auf Riegelsberger Seite steht vorraussichtlich Anthony Tantini .

80kg LL Maximilian Otto hat mit Andreas Skodawessely einen sehr starken und erfahrenen Gegner. Skodawessely ist hier in der Favoritenrolle aber Max ist sehr ehrgeizig und wird es seinem Gegner sicherlich sehr schwer machen.

86kg GR Mario Dotsin gegen Markus Chmiel, hier ist Dotsin im Vorteil.

98kg LL Zviad Metreveli gegen Maxime Francois, Vorteile Metreveli

120kg GR Martin Otto gegen Serhat Deveci, Vorteile Martin Otto.



Premiumsponsoren

  • Sparkasse

Co-Sponsoren

  • Baustoffe Geulen

Partner

  • Weber Autoglas

Social Media


TV Eintracht 1909 Aachen-Walheim e.V.
porn dofollow backlink porn dofollow backlink porn dofollow backlink porn dofollow backlink porn dofollow backlink porn dofollow backlink casino green card viagra casino green card viagra casino green card viagra casino green card viagra casino green card viagra casino green card viagra